Bremen

Stadtplan          Gästewohnungen




Bremen - Traditionell und weltoffen

„Das hätte ich ja nicht gedacht!“, ist wohl der meistgesprochene Satz von Touristen, die erstmals Bremen besucht und die Stadt an der Weser als märchenhaft und weltoffen erlebt haben. 

 In Bremens „guter Stube“, dem Marktplatz, schlägt das historische Herz der Hansestadt. Prächtige Fassaden, das geschichtsträchtige Bremer Rathaus und der steinerne Roland gehören seit 2004 zum „UNESCO Weltkulturerbe“. Hier können Sie auch dem Wahrzeichen Bremens, den weltberühmten Bremer Stadtmusikanten einen Besuch abstatten. Nur ein paar Schritte weiter lädt die „Böttcherstraße“ mit ihrer beeindruckende

Backsteinarchitektur zu einem Bummel ein. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der Schnoor, Bremens ältestes Viertel mit seinen schmalen Fachwerkhäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert, in denen Cafés, Restaurants sowie kleine Läden zuhause sind. Stolz ist Bremen auch auf seine Lage am Fluss: Nicht weit von der City entfernt säumen historische und moderne Schiffe das Weserufer an der Schlachte-Promenade. Von hier aus starten die Weser- und Hafenrundfahrten unter anderem in die aufstrebende Überseestadt. In der Adventszeit begeistert neben dem Weihnachtsmarkt hier der Schlachtezauber mit seinem einmaligen Flair. Der Bremer Weihnachtsmarkt gilt als einer der schönsten im Lande.

Vom historischen Stadtkern aus erreichen Sie über ein gut ausgebautes Verkehrsnetz in etwa 25 Kilometern Entfernung den Bremer Norden, wo auch unsere Genossenschaft zu Hause ist und sich die Gästeappartements befinden. Bei einem Spaziergang entlang der Maritimen Meile können Sie den 1622 erbauten Hafen mit seinen Traditionsschiffen bewundern, gleich nebenan, im Vegesacker Geschichtenhaus, der Historie des Bremer Nordens lauschen, oder, nur ein paar Schritte entfernt, auf dem 1927 erbauten Schulschiff Deutschland,

Seefahrerromantik erleben. Wer einen Tag auf dem Wasser verbringen will: Von der Maritimen Meile aus starten Schiffe zum Künstlerdorf Worpswede und nach Bremerhaven. Erholung und jede Menge Geschichte bieten die Parks und Gärten entlang der Weser und Lesum, die auch per Rad erkundet werden können. 

Nur einige Kilometer entfernt befindet sich in Bremen-Farge die Ruine einer U-Boot-Werft aus dem Zweiten Weltkrieg: Der Bunker Valentin, ein Rüstungsprojekt gigantischen Ausmaßes, der heute Mahnmal und Gedenkstätte ist.

Unter dem Link “www.Bremen-Tourismus.de“ finden Sie eine Vielzahl von inspirierenden Ideen und ganz besonderen Einblicken in die Hansestadt an der Weser.

Stöbern Sie nach Herzenslust, dort finden Sie eine ganze Reihe von Vorschlägen, wie Sie Ihren Aufenthalt gestalten können.

Wir machen Ihnen gerne ... Lust auf Bremen!

 

 


Die Gästewohnungen werden angeboten von


GEWOSIE Wohnungsbaugenossenschaft Bremen-Nord e.G.

Stadtplan
Gästewohnungen
 
Logo - zurück zur Startseite