Ennepetal-Voerde

Stadtplan          Gästewohnungen




Ruhrpott hautnah

Düsseldorf, Köln, Dortmund: Den gesamten Urlaub im Großstadttrubel zu verbringen – damit kann sich nicht jeder anfreunden. Besser wären Ferien in einer kleinen Stadt, aber im Zentrum der drei Großstädte? Dann nichts wie auf nach Ennepetal-Voerde!

Ennepetal-Voerde ist ein Ortsteil des hübschen Städtchens Ennepetal. Mit rund 30.000 Einwohnern liegt es eingebettet in den sanften Hügel des Bergischen Landes und bietet attraktive Erholungsmöglichkeiten mit drei Stauseen, Wanderwegen und Wäldern.

Das Schönste daran: Viele Ausflugsziele sind zu Fuß zu erreichen. So die Hasper Talsperre, das Naturschutzgebiet Hinnenberger Heide, das Erlebnisbad „Platsch“ mit seiner 90-Meter-Rutsche oder die größte Naturhöhle Deutschlands – die Kluterhöhle, die als Kurmittel bei Asthma-Erkrankungen anerkannt ist.

Als ehemaliges Bergbaugebiet sind in der Region ohnehin viele Höhlen zu finden, in denen es jede Menge zu erleben gibt. Wie wäre es beispielsweise mit einer unterirdischen Klettertour? Die ist für Familien mit Kindern ab acht Jahren geeignet. Vier- bis Siebenjährige können mit dem Höhlenteam auch auf Schatzsuche gehen. Und Kunstfans werden bei den Ausstellungen „unter Tage“ auf ihre Kosten kommen.

Wen es bei den vielen Attraktionen doch noch in eine der großen Städte zieht: Mit Bus und Bahn kommt man schnell auf die Düsseldorfer Kö’ und zum Kölner Dom.


Die Gästewohnungen werden angeboten von


die Voerder-Baugenossenschaft Ennepetal-Voerde eG

Stadtplan
Gästewohnungen
 
Logo - zurück zur Startseite